Krimidinner

Aachen (3 km von Aachen Zentrum)

(7)

  • Erlebe einen Leichenschmaus mit Nervenkitzel!
Weiter zum Shop  

79,00 €*

Für die Super-Bestellung dieses Angebotes bei mydays erhalten Sie Payback-Punkte.

Bei mydays können Sie Payback-Punkte sammeln!

Krimidinner – Leichenschmaus & Nacht des Schreckens (Aachen, Schloss Rahe)

Du wolltest Dich schon immer mal selbst als Detektiv versuchen? Dann ist ein Abend à la Edgar Wallace und mindestens einer Leiche wohl nach Deinem Geschmack!

Du begibst Dich auf einen spannenden Ausflug in die Kriminalzeit der 60er Jahre. Beim Leichenschmaus im gigantischen Anwesen der Ashtonburrys, wirst Du als Familienmitglied mit einem ausgezeichnetem 4-Gänge-Menü kulinarisch verwöhnt.

Im Schloss Rahe in Aachen wirst Du zu Deinem Original Krimidinner herzlich willkommen geheißen. Anlässlich der Testamentseröffnung des sehr wohlhabenden und ganz plötzlich verstorbenen Lord Ashtonburry findet eine spezielle Feier statt. Die geladenen Gäste werden von der Witwe gebeten an den prächtig dekorierten Tischen zum Leichenschmaus Platz zunehmen. Bis dahin scheint nichts ungewöhnlich zu sein - oder etwa doch?

…Was während des mehr als schmackhaften 4-Gänge-Menüs passiert, lässt seltsame Schlüsse ziehen.
Werden diese einem der Angehörigen zum Verhängnis? Starb der Lord vielleicht gar nicht eines natürlichen Todes, sondern hatte da jemand seine Finger im Spiel? Etwa seine uneheliche Tochter, sein raffsüchtiger Neffe oder gar Lady Ashtonburry selbst? Rasch wird klar, dass jeder der Anwesenden einen üblen Grund gehabt hätte, Lord Ashtonburry er ermorden.
Frei ist die Bühne und das nicht nur für den herbeigerufenen Detektiv, sondern auch für die einst undurchschaubare Verwandtschaft, die sich mehr und mehr verdächtig machen.

Die Aufklärung des Falls bringt lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht, bis sich alle Angehörigen Verdächtigungen an den Kopf schmeißen.

Oder lass Dich bei Deinem Krimidinner in die Nacht des Schreckens entführen und erfahre wie das ganze Drama begann…!
Anlass für die Zusammenkunft ist der 60. Geburtstag von Lord Ashtonbury.

Er feiert im Kreise seiner engsten Freunde und Verwandte und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums. Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit ihm diesen Abend zu zelebrieren.

Wirklich Alle? Nein, seien wir ehrlich, nicht ganz alle. Denn einer wurde aus dem Gedächtnis verdrängt, einer den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte. Ein tiefschwarzer Schatten aus seiner Vergangenheit, der üble Rache nehmen will und einen schrecklichen Fluch auf Lord Ashtonbury und seine Sippe legt.

Und dieser grausame Fluch wird in der „Nacht des Schreckens“ nicht nur ein Opfer finden…

Weiter zum Shop  

79,00 €*

Für die Super-Bestellung dieses Angebotes bei mydays erhalten Sie Payback-Punkte.

Bei mydays können Sie Payback-Punkte sammeln!

Die Veranstaltung Krimidinner in Aachen findet an folgenden Terminen statt:

  • 29.11.2015, 18:00
  • 13.12.2015, 18:00
Weiter zum Shop  

79,00 €*

Für die Super-Bestellung dieses Angebotes bei mydays erhalten Sie Payback-Punkte.

Bei mydays können Sie Payback-Punkte sammeln!

Krimi, Dinner und Theater fuer 2

Aachen (0 km von Aachen Zentrum)

Tatort Dinner – Ein Fall fuer 2
Einmal in die Fussstapfen von Sherlock Holmes und Co zu treten und dabei Ihre detektivischen Faehigkeiten unter Beweis stellen koennen Sie sowie eine weitere Person beim Krimidinner von Jochen Schweizer. Erstklassiger Schauspieler sorgen in einer hervorragenden Inszenierung, in der Sie eine wichtige Rolle spielen koennen, fuer Spass und Nervenkitzel. Intrigen, Mord und Totschlag gehoeren zum breiten kriminalistischen Programm. Tragen Sie zur Aufklaerung der Faelle bei und sorgen Sie besser fuer ein hieb- und stichfestes Alibi. Ein koestliches 4-Gaenge-Menue wird Ihnen waehrend des etwa 3½ Stunden dauernden interaktiven Kriminalstuecks serviert.

Krimidinner - Die Jagd vom schwarzen Moor in Aachen

Aachen (6 km von Aachen Zentrum)

Krimidinner - das Original
Die legendäre Schwarzwildjagd über das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim großen Wildschmaus auf einem geheimnisvollen Schloss. Doch diesmal geht die Einladung nicht nach Darkwood Castle, dem Stammsitz der Ashtonburry´s, sondern auf ein elegantes Jagdschloss in der Nachbarschaft. Allerdings weiß keiner der geladenen Gäste, wer der neue Eigentümer ist; der Landsitz hatte jahrelang leer gestanden. Seit...ja seit jenem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin. Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern und wie das schwarze Moor, ziehen sich auch die Wurzeln der Vergangenheit bis zum Anwesen der Ashtonburry´s. Kann Bourke, Chief Inspector a.D., das Geheimnis lüften, bevor auch seine Verlobte, Lady Ashtonburry, in den Bann dieser alten Sage fällt? Warum wurde das Jagdhorn an die Wand gekettet? Und wer ist der geheimnisvolle Gastgeber? Vielleicht gelingt es Ihnen diese Rätsel zu lösen um den Bann zu brechen.... Denn eines ist sicher, sie wird weiterziehen: „Die Jagd vom schwarzen Moor´´ ….. Todsicher! Viele Fragen, die vielleicht im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs schaurige Antworten erhalten werden.

Krimidinner - Ein Leichenschmaus in Aachen

Aachen (6 km von Aachen Zentrum)

Krimidinner - das Original
Der Geist Englands der frühen 60er Jahre weht durch den Saal. Eine illustre Gesellschaft kommt zu einer besonderen Feier zusammen. Der Anlass ist die Testamentseröffnung des wohlhabenden und plötzlich verstorbenen Lord Ashtonburry. Seine Witwe empfängt die geladenen Gäste im Kaminzimmer des Schlosses an üppig dekorierten Tischen. Soweit scheint alles noch recht normal. Doch was sich dann im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs abspielt lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen. Sollten Sie einem der Angehörigen zum Verhängnis werden? Starb der Lord wirklich eines übernatürlichen Todes oder stolperte er über seinen raffsüchtigen Neffen? Nach anfänglicher Verwirrung wird schnell klar, dass jeder der Anwesenden einen mehr als triftigen Grund gehabt hätte, einen Mord zu begehen. Und damit ist die Bühne frei. Nicht nur für den herbeigerufenen Inspektor. Sondern auch für die undurchsichtige Verwandtschaft, die sich mehr als verdächtig macht. Die Ermittlungen in dem Fall fördern lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht und gipfeln in gegenseitigen Verdächtigungen. Am Ende eines aufregenden Krimiabends haben sich die eifrig miträtselnden Gäste vielleicht selber verdächtig gemacht, sind in die Irre geleitet worden oder haben sich als Detektive bewährt. Auf jeden Fall können Sie Ihre gruselige Freude haben, wenn über dieser Veranstaltung die Stimme des heimlichen Regisseurs ertönt: "Hallo! Hier spricht Edgar Wallace." Lassen Sie sich kulinarisch entführen in das Reich der geheimnisvollen Kriminalgeschichten.

Krimidinner - Die Nacht des Schreckens in Aachen

Aachen (6 km von Aachen Zentrum)

Krimidinner - das Original
Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag. Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein delikates 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten – alles was Rang und Namen hat findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen. Wirklich alle? Wurde nicht einer vergessen? Einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte? Ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry legt. Wird der Fluch sich erfüllen? Fordert der dunkle Schatten auch andere Opfer?

Krimidinner Aachen

Wenn Sie mit Frau und Freunden einmal etwas Ungewöhnliches planen, bei dem auch die grauen Zellen mitmischen dürfen und Sie sich nicht nur gelangweilt durch die Speisekarte futtern wollen und über Themen reden, die alle schon mal durchgehechelt sind, dann sollten Sie ein Krimidinner buchen. Begeben Sie sich auf die Suche nach einem Mörder und seinen Motiven. Enträtseln Sie die Geheimnisse einer verbrecherischen Psyche, bringen Sie Licht in die undurchdringliche Finsternis eines rätselhaften Kriminalfalls. Bei jedem Krimidinner erwartet Sie ein spannungsreicher, prickelnder Abend mit einem Verbrechen und einer Leiche sowie Polizei, Detektiven und Privatdetektiven auf der Suche nach dem geheimnisvollen Mörder. Die Privatdetektive schweigen meistens, denn mit vollem Munde spricht man nicht gern. Sie sind nämlich die Gäste und neben der Aufklärung des Verbrechens auch noch mit dem Genießen des Vier-Gänge-Menüs beschäftigt, das zu jedem drei bis vier Stunden dauernden Krimidinner dazugehört. Die Gäste erleben einen Kriminalfall als interaktives Theaterstück mit Mord zum Miträtseln: Whodunit?, wie die Engländer sagen, zu deutsch: Wer war das? Welche Motive können die Tat ausgelöst haben? Wer hat einen Vorteil durch diesen Mord? Welche finsteren Geheimnisse lauern in der Vergangenheit? ― Es geht also nicht nur um die feinen Geschmacksnerven, sondern auch um den Spürsinn der Gäste. So wird jedes Krimidinner gleichzeitig zum exquisiten kulinarischen Erlebnis und zum aufregenden kriminalistischen Abenteuer, das lange in Erinnerung bleibt. Schon Sir Winston Churchill fand heraus: „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Und beim Krimidinner bekommt auch noch der Geist etwas geboten.

Waren Sie schon mal beim Krimidinner inn Aachen dabei?

Wenn NEIN, warum eigentlich nicht? Hatten Sie vielleicht sogar die Befürchtung, an einem solchen Abend beim Krimidinner selber erwischt zu werden? Keine Bange, Sie werden hier weder abgehört noch kommt die Steuerfahndung vorbei, denn: Hier geht es um MORD! Und zwar um den Mord anderer Leute, die so unschuldig tun wie scheue Rehe und Berufspolitiker, aber in Wahrheit sind sie skrupellos böse Finsterlinge, die nicht davor zurückschrecken, unschuldiges Blut zu vergießen, um einen Vorteil davon zu haben und ihre egoistischen Ziele zu erreichen. Doch Sie können sich darauf verlassen: Das Gute wird mit Ihrer Hilfe an diesem Abend siegen und der Böse wird nicht unentdeckt entwischen! Crime doesn't pay ― Verbrechen lohnt sich nicht. Ein Krimidinner lohnt sich dagegen immer für alle Gäste. Sie brauchen übrigens vor dem und den Bösen an diesem Abend keine Angst zu haben, denn Koch und Kellner sind ja bei Ihnen. Vielleicht finden Sie ja sogar als erster heraus, wer der Mörder ist, während Polizei und Profis noch im Dunkeln tappen? Das ist beim Krimidinner alles schon mal vorgekommen und Sie sollten es nicht verpassen, dabei zu sein, denn Sie und Sherlock Holmes, das sind schon so zwei, wobei wir natürlich nicht den hilfreichen Mitstreiter Dr. Watson vergessen wollen.

Wo geht was in Aachen?

In Aachen sind Sie krimimäßig gut aufgehoben, hier finden im Herbst alle Jahre wieder die „Aachener Krimitage“ statt. Der Mörder muss nicht immer der Gärtner sein, trotz des gern gehörten Liedes von Reinhard May. In Aachen kann es auch schon mal der Pastor sein oder der Pastor ist ein Detektiv wie Father Brown, hier ist alles möglich in- und außerhalb der Kirche, denn Aachens im Jahre 800 geweihter Dom ist die „Mutterkirche“ aller anderen Kirchen in dieser Gegend Nordrhein-Westfalens. Karl der Große ließ den Zentralbau dieses UNESCO-WELTKULTURGUTES errichten. Seine Gebeine ruhen hier im „Karlsschrein“. Sehr frisch dagegen ist das Mordopfer beim Krimidinner nach dem Motto: „Je später der Abend, desto schöner die Leiche!“ Vielleicht ist der Täter ja sogar verwandt mit dem Opfer? „Die Familienbande sind die schlimmste Bande“, sprach Oscar Wilde. Er stellte aber auch fest: „Nach einem guten Essen kann man allen Menschen verzeihen, sogar seinen eigenen Verwandten.“ Also geben Sie nach dem Krimidinner vielleicht sogar Ihrem Herzen einen Stoß und vertragen sich wieder mit allen. Sehr zu empfehlen sind hier schon mal die Aachener Krimidinner-Festsäle des Westspiel Casinos. Dort erleben Sie einen unvergesslichen Krimi-Theaterabend mit knisternder Spannung à la Edgar Wallace und einem vorzüglichen Vier-Gänge-Menü, alles inklusive betitelt: “Die Hochzeit in SCHWARZ”. In dieser angemessenen Kulisse des Casinos Aachen fließt dann zwar Blut, doch trotzdem können Sie dort auch gern ein rein vegetarisches Menü ordern. Bis zu 200 Plätze sind vorhanden, um stilechte Kleidung wird gebeten und Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Sie können aber auch im Aachener Hotel Rahe als Tatort und Schauplatz vier Stunden Aufklärungsarbeit leisten und dort „Die Nacht des Schreckens“ erleben oder den „Leichenschmaus.“ Der Mörder ist meistens bis 23.15 Uhr überführt. Im Hotel Restaurant Hansa Haus finden Sie das Krimidinner „Verliebt – Verlobt – Tot!“ und nehmen entspannt als Zuschauer oder gespannt als Ermittler teil an der mörderischen Fehde zwischen den verfeindeten Familien des Mafiosi Antonio Marionetti und des Bestatters Thomas Himmel. Hier gibt es nicht nur mysteriöse Geheimnisse aufzudröseln, sondern auch noch jede Menge Spaß mit Marionettis Tochter, die anscheinend den Kerl, den sie heiraten soll, partout nicht ausstehen kann. Ein weiteres Krimidinner finden Sie in Aachen-Richterich im Schloss Schönau. Dort werden zum Vier-Gänge-Menü wahlweise folgende Morde angeboten: „Mord an Bord, Mylord!“, „Mord au Chocolat“, und last but not least: „Bei Verlobung: Mord!“.

Krimidinner - Ein super Geschenk!

Der Gutschein für ein Krimidinner ist übrigens ein hervorragendes Geschenk für die, die schon alles haben und vieles kennen, seien es nun Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder. Damit liegen Sie nie verkehrt, denn „ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“. An Krimis sind alle interessiert, das zeigen die Einschaltquoten vom „TATORT“ jeden Sonntag Abend. Mit einem Krimidinner verschenken Sie sozusagen das hautnahe Verbrechen, von dem dann jede und jeder so viel Abstand halten kann wie gewünscht und dabei auch noch ein Vier-Gänge-Menü vom Feinsten zu sich nimmt. Was will Mensch mehr als einen Mord auf dem Silbertablett und dann dabei sein als Arm und Auge des Gesetzes wie Schimanski oder als Private Eye beziehungsweise „Schnüffler“ wie Phil Marlowe? Sogar Ihre Erbtante und die Schwiegermutter freuen sich über einen Krimidinner-Gutschein, solange sie nicht selber die Opfer spielen müssen. Böse Taten bieten immer noch die beste Unterhaltung.

* Alle Angaben ohne Gewähr, zwischenzeitliche Änderungen in den eigentlichen Shops vorbehalten. Die aktuellsten Angaben entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Shop. Die Preise beinhalten, so nicht anders angegeben, die jeweils gültige Mehrwertsteuer und gelten in der Regel für eine Person, wenn nicht anders beschrieben. Je nach ausgewählter Versandart fallen evtl. noch weitere zusätzliche Kosten für Verpackung und Versand an.

Es wird keine Gewähr für Vollständigkeit der Angebote übernommen, wir listen die Angebote der Partnershops basierend auf deren Produktfeeds. Fehlt Ihr Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Zum Impressum | Copyright © 2009 - 2014 | Die Urheberrechte der Texte und Bilder der gelisteten Angebote liegen bei den jeweiligen Anbietern bzw. Shops.